Jugendgruppe

"Wasserrettung will gelernt sein..."

 

Die Jugend von Heute sind die Einsatzkräfte von Morgen!

 

Kinder- und Jugendarbeit wird von jungen Menschen selbst organisiert, gemeinschaftlich gestaltet und mitverantwortet. Die Jugend der Wasserwacht stellt ein Lernfeld mit bewusstem pädagogischen Anspruch dar und will:

 

- Die Entwicklung junger Menschen zu selbstverantwortlichen Persönlichkeiten fördern

 

- Jungen Menschen eine positive Lebenseinstellung vermitteln

 

- Sie zur gesellschaftlichen Mitverantwortung ermutigen

 

- Junge Menschen zu sozialem Handeln anregen

 

- Junge Menschen an die Aufgaben der Wasserwacht heranführen, getragen von den Grundsätzen des Roten Kreuzes

 

 

Wenn du gerne schwimmst, zwischen 8 und 18 Jahre alt bist und gerne anderen Menschen helfen möchtest, dann bist Du bei uns genau richtig!

 

Wir treffen uns einmal in der Woche in der Wachstation um beispielsweise zu üben, Gefahren der Gewässer kennen zu lernen, etwas zu basteln oder über irgend ein interessantes Thema zu diskutieren. Natürlich helfen wir auch auf der Wasserrettungsstation mit, um den Wachbetrieb kennen zu lernen.

 

Termine:

Jeden Freitag von 17:00 bis 19:00 Uhr in der Wachstation (egal bei welchem Wetter, egal ob Feiertag oder Ferien)

 

Das Jugendtraining dauert ca. zwei Stunden. Denken Sie bitte auch an festes Schuhwerk und entsprechende Kleidung, falls das Jugendtraining im Freien stattfindet.