Unsere Ausbildung

Auch die Wasserwacht braucht Spezialisten. Bekämpfung des Ertrinkungstodes und Durchführung der damit verbundenen vorbeugenden Maßnahmen gehört laut Satzung zu den Hauptaufgaben der Wasserwacht im Bayerischen Roten Kreuz. In weniger amtlichem Deutsch heißt das: Wachdienst durchführen und in der Lage sein, dort im Notfall zu helfen, sowie die Bevölkerung im Schwimmen und Rettungsschwimmen ausbilden. Dazu bieten wir sowohl Breitenausbildungen als auch Fachausbildungen wie Gewässerschutz und Rettungstauchen.

 

Folgende Kurse können bei uns im Rahmen der Ausbildung absolviert werden:

 

- Erste Hilfe Kurs

- Schwimmabzeichen

- Sanitätskurs A und B

- Wasserretter (San-C)

- Fließwasserretter

- Naturschutzstreifengänger

- Motorbootführer

- Rettungstaucher

- Wachleiter

- SEG-Einsatzleiter

- Einsatzleiter Wasserrettung