Im Notfall...

...muss es schnell gehen. Falls man kein Handy zur Verfügung hat oder der Akku leer ist, ist es hilfreich wenn man vorher schon weiß welche Alternativen am Riemer See bestehen um Hilfe zu holen. Auf dieser Seite wollen wir Sie genau über diese Möglichkeiten informieren. Zum einen geben wir Ihnen Tipps zum Absetzen des Notrufs, zum anderen wollen wir Ihnen die Notrufsäulen und Rettungsstationen näherbringen, die im Uferbereich des Riemer Sees verteilt sind.

Notfalleinrichtungen rund um den Riemer See

Rund um den Riemer See und im Riemer Park sind 6 Notrufsäulen verteilt. Über diese werden Sie im Notfall sofort mit der Wasserrettungsstation oder der Integrierten Leitstelle verbunden.

Denken Sie beim Absetzen eines Notrufs an die 5 W´s

Eine genaue Notfall oder Unfallmeldung ist für die Rettungskräfte sehr wichtig, da sie sich anhand der Informationen genau auf den Notfall vorbereiten können.

 

In Ihrer Notfallmeldung sollten Sie knapp und präzise die folgenden fünf W´s beachten:

 

Wo ist der genaue Notfallort?

 

Was ist geschehen?

 

Wie viele Verletzte / Betroffene sind zu versorgen?

 

Welche Art der Verletzung / Erkrankung?

 

WARTEN auf Rückfragen!